Terminkalender

Besuchen Sie eine der vielfältigen Veranstaltungen an der Neustädter Hof und Stadtkirche. Das Angebot reicht von den besonderen musikalischen Gottesdiensten Bach um Fünf über die Konzerte barocker Musik und Chorkonzerte bis zu Vorträgen im Leibnizsaal oder Gesprächen im Turmzimmer der Kirche. Nicht zu vergessen die Führungen zur Barockorgel, zur Kirchengeschichte oder zum Leibnizgrab.

Veranstalter sind die Kirchengemeinde und die Kantorei der Neustädter Hof- und Stadtkirche, die Hochschule für Musik, Theater, Medien und Tanz, die Stadtakademie an der Neustädter Hof- und Stadtkirche, die Leibniz-Stiftung und viele andere.

In diesem Terminkalender werden alle laufenden Termine angezeigt, unter "Bach um Fünf" gibt es eine Übersicht der Kantaten-Gottesdienste. Ebenso finden Sie unter "Predigtreihe 2024" einen Überblick der Musikalischen Abendgottesdienste. Das komplette Programm der Stadtakademie können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Die Kirche und der Leibnizsaal sind barrierefrei zu erreichen, das Turmzimmer nur über eine Treppe. Für Veranstaltungen in der Kirche stehen Headsets zur akustischen Verstärkung zur Verfügung. Bitte sprechen Sie den Küster vor Ort an.

Terminkalender

Kafkas Existenz Sein Schreiben
Montag, 06. Mai 2024, 19:00 Uhr
 

Kafka - Um sein Leben schreiben

Zum 100. Todestag von Franz Kafka – in Kooperation mit der Goethe Gesellschaft

„Ich habe kein literarisches Interesse, sondern bestehe aus Literatur, ich bin nichts anderes und kann nichts anderes sein“, schrieb Franz Kafka an seine Verlobte Felice Bauer. Das Schreiben war seine eigentliche Existenz, die ekstatischen
Zustände, in die es ihn versetzte, bedeuteten ihm mehr als ein vollendetes Werk und mehr als das sonstige Leben. Rüdiger Safranski beobachtet Franz Kafka beim Schreiben, um den Geheimnissen seiner Texte näher zu kommen. In dessen Briefen liest er von den Augenblicken des Glücks, die Kafka am Schreibtisch erlebt, und von Momenten, in denen ihm die Welt in einer Weise fremd erscheint, als sähe er ihr auf den Grund. Versteht man Kafkas Bücher als Zeugnisse solcher Grenzerfahrungen, entfalten ihre Geheimnisse und Bilder eine ganz unmittelbare Kraft. Rüdiger Safranski zeigt, wie eine solche Lektüre ohne Umwege ins Zentrum eines Werks führt, das zu den Höhepunkten der Weltliteratur zählt.

Vortrag und Lesung: Rüdiger Safranski
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche
Eintritt: 10 Euro, für Studierende frei

Korrespondierend hält Dr. Justus Lentsch am Sonntag, 19. Mai um 17 Uhr eine Predigt zum Werk Franz Kafkas in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

Kontakt

Rote Reihe 8
30169 Hannover
Tel. 0511 171 39
kg.hof-stadtkirche.hannover@evlka.de

Offene Kirche

(Zum "Stillen Gebet" geöffnet)
Dienstags - Freitags von 13-15 Uhr
Samstags von 11-15 Uhr
Rote Reihe 8
30169 Hannover

Gemeindebüro

Montags von 15-17 Uhr
Mittwochs + Donnerstags von 10-12 Uhr
Rosmarinhof 3
30169 Hannover
Tel. 0511 171 39
kg.hof-stadtkirche.hannover@evlka.de

Spendenkonto

Ev.-luth. Neustädter Hof- und Stadtkirche
IBAN: DE04 5206 0410 7001 0115 02
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck:
115-63-SPEN + persönlicher Spendenwunsch (wichtig!)