21. März 2010 | Predigt

Königin Sophie Charlotte von Hannover

Liebe Gemeinde, am 1.Februar dieses Jahres war der 305. Todestag der preußischen Königin Sophie Charlotte. Sie war die Gattin Friedrich I. Er hatte sich 1701 in Königsberg selbst zum König in Preußen gekrönt und anschließend Sophie Charlotte. Leibniz hat die vorliegende Elegie auf ihren frühen Tod gedichtet, weil sie die Tochter des Hannöverschen Kurfürstenpaares Sophie und Ernst August I. war. Verbunden war er besonders Mutter und Tochter. Sie waren seine Gesprächspartnerinnen am Hannoverschen Hof. Sophie Charlotte war seine Lieblingsschülerin.