Ostern feiern – gemeinsam am Fenster

Ostern feiern wir 2020 - gemeinsam vom Fenster

Karfreitag | 10. April 2020 Die Kirche ist zum Stillen Gebet von 12 – 16 Uhr geöffnet.Bitte beachten Sie die Abstandsregeln!Heute vor 350 Jahren wurde die Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis für den öffentlichen Gottesdienst eingeweiht. Am Eingang liegt die Predigt mit dem Gebet, das vor 350 Jahren gesprochen wurde, aus. Sie können sich […]

Osterbrief von Pastorin Trauschke

Figur des Auferstandenen Christus

Liebe Mitglieder der Hof- und Stadtkirche, da wir uns zum Osterfest nicht in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis versammeln können, komme ich mit meinem Ostergruß zu Ihnen.Während ich diesen Osterbrief an Sie schreibe, steht die Magnolie vor meinem Fenster in festlicher Blüte, wie ein Vorschein der Osterstimmung.Ja, werden wir denn in freudiger Stimmung […]

10. April 2020 – Karfreitag | Predigtbrief

Pastorin Martina Trauschke, Porträt

Predigt zum Karfreitag am 10. April 2020 von Pastorin Martina Trauschke Liebe Mitglieder und Freunde der Neustädter Hof- und Stadtkirche, wir haben ein entbehrungsreiches Frühjahr zu durchleben. An Entbehrungen sind wir nicht übermäßig gewöhnt. Emotionale Entbehrungen haben wir zu ertragen, weil wir uns nicht treffen können mit Menschen, die uns am Herzen liegen außer in […]

Karfreitag 2020 – Impressionen (Film)

Impressionen während der Stunden der Offenen Kirche am Karfreitag, 10. April 2020, aufgenommen von KV Hoogklimmer. Aufgrund der Einschränkungen wegen des Corona-Virus durfte kein Gottesdienst gefeiert werden. Die Kirche war nur zum Stillen Gebet geöffnet und die Orgel, gespielt von KMD Mohn, erklang bei geöffneten Kirchenfenstern nach draußen auf den Neustädter Markt. Spontan sprach Pastorin […]

Osterbrief 2020 von Landesbischof Meister

Landesbischof Ralf Meister, Porträt

Das Heil ist nicht aus der Welt Zum Osterfest 2020 Liebe Gemeindeglieder in den Kirchengemeinden der hannoverschen Landeskirche,  es gibt nicht viele Gelegenheiten, zu denen wir uns Weinen in der Öffentlichkeit erlauben. Doch in den zurückliegenden Wochen der Angst und Unsicherheit hat sich etwas verändert. In diesen Wochen habe ich viele Tränen gesehen: Da weint […]