Sonntag, 12. Juni 2022, 18 Uhr | „(Un)erhört!“ – ein Konzertabend | Concerto Ispirato

(Un)erhört! – ein Konzertabend von und mit Concerto Ispirato, Schüler*innen des Gymnasiums Isernhagen und Avinoam Shalev (Cembalo)

Mit Werken von Jean-Féry Rebel, Georg Philipp Telemann, Johann Christian Bach und Hans-Joachim Hespos (Uraufführung . . i o n für eine gemischte zehnergruppe jugendlicher und Barockensemble)

Künstlerische Leitung: Iris Maron

Feuer, Wasser Luft, Erde – zu allen Zeiten haben die vier Elemente Komponistinnen und Komponisten zu großartigen musikalischen Werken angeregt. Das in der Neustädter Kirche mittlerweile wohlbekannte Barockensemble Concerto Ispirato widmet diesen ausdrucksstarken, kraftvollen und manchmal mystischen Kompositionen am Sonntag, 12.06.2022 um 18 Uhr einen außergewöhnlichen Konzertabend und schlägt mit seinem Konzertprogramm (Un)erhört! eine Brücke über die Jahrhunderte hinweg von der Barockzeit bis heute.

Es erklingt die Symphonie nouvelle Les Elements von Jean-Féry Rebel, die bei ihrer Erstaufführung 1737 auf das Pariser Publikum geradezu unerhört wirken musste, schien Rebel doch mit seinen Klängen, die die Erschaffung der Elemente musikalisch darstellen, alle damals geltenden Kompositionsregeln außer Kraft zu setzen.

Für seinen Mut im Schaffen von neuen Klängen ist auch der renommierte Komponist Hans-Joachim Hespos (*1938) bekannt. Eigens für Concerto Ispirato komponierte er  . . i o n für eine gemischte zehnergruppe jugendlicher und barockensemble. In Kreativ-Workshops haben die experimentierfreudigen Musiker*innen von Concerto Ispirato mit Jugendlichen des Gymnasiums Isernhagen das Aufführungskonzept zu . . i o n entwickelt und bringen die Uraufführung als eine Collage aus Rebels Les Elements und experimenteller Musik  – unterhaltsam von Ensemblemitgliedern und Jugendlichen moderiert – auf die Bühne.

Auf ganz andere und eigene Art regt Georg Philipp Telemann mit seinen melancholischen und zarten Melodien und dem ihm eigenen Humor in seiner berühmten Ouvertürensuite „Ebbe und Flut“ die Fantasie der Zuhörenden an, ebenso wie das Konzert f-Moll von Johann Christian Bach, das Concerto Ispirato mit dem herausragenden Solisten und Bach-Preisträger Avinoam Shalev am Cembalo musiziert.

Seien Sie herzlich eingeladen zu einem Abend voller mitreißender Musik, zarter emotionaler Klänge und spannender Begegnungen mit Concerto Ispirato und Jugendlichen des Gymnasiums Isernhagen!

Veranstalter: Concerto Ispirato e.V.

Förderer: Region Hannover, Heinrich Dammann Siftung, Klosterkammer Hannover, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover

Eintritt: Zahle, was du kannst!

Platzreservierungen per Mail an: reservierung@concertoispirato.de

Weitere Infos: www.concertoispirato.de

________________________

Für Konzerte und Vortragsveranstaltungen gilt das Hygienekonzept des Veranstalters.  Es ist keine Voranmeldung erforderlich, Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse.

Bei Gottesdiensten halten wir weiter Abstand zueinander. Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Schutz-Maske während des gesamten Gottesdienstes. Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich.