Sonntag, 17. April 2022, 18 Uhr | Musikalischer Abendgottesdienst am Ostersonntag

Blumenpredigten – von der wirkenden, schöpferischen Natur

„Das Samenkorn – Die Auferstehung“

Musik: Kantorei St. Johannis Hannover
Predigt und Ltg.: Pastorin Martina Trauschke

____________________________________________________

Es ist mir eine Freude, das Thema der Blumenpredigten für 2022 anzukündigen. Ein wunderbarer Grund ist das Hochzeitsfenster mit dem vielfältig, farbenfreudigen Blumenkranz, das Herzog Johann Friedrich bei seiner Hochzeit mit der Herzogin Benedicte 1669 der Hof- und Stadtkirche stiftete. Ein zweiter Grund ist die Entdeckung der Tradition der Pflanzenpredigten in der evangelischen Kirche, die Schönheit der Blumen wurde zur Inspiration ihrer symbolischen Bedeutung. Lassen Sie sich von Blumen und Blüten überraschen, ihrer sinnenhaften Schönheit und ihrem symbolischen Sinn. Inspiration zu dieser Gottesdienstreihe.

____________________________________________________

Musikalischer Abendgottesdienst an Ostersonntag –

In der Reihe der Blumenpredigten: Das Samenkorn

Im musikalischen Abendgottesdienst an Ostersonntag, den 17. April, um 18h wird die Kantorei St. Johannis gemeinsam mit dem Barockorchester Cappella Santa Croce und Solisten (Claudia Erdmann (Alt), Christian Volkmann (Tenor), Friedrich Hamel (Bass)) die Bachkantate Erfreut euch, ihr Herzen BWV 66 aufführen. Die Aufführung leitet unser neuer Kantor, Jonathan Hiese. Eine Besonderheit dieser Aufführung im Gottesdienst wird sein, dass – wie es zu Bachs Zeiten auch üblich war – die große Thomas-Orgel als Continuo-Instrument, also als Teil des Orchesters, erklingen wird.

Liturgie und Predigt werden von Pastorin Martina Trauschke gestaltet.

Herzliche Einladung!

____________________________________________________

GOTTESDIENST feiern wir – gemeinsam auf Abstand! Wir haben momentan 208 Sitzplätze in der Kirche. Bitte setzen Sie sich nur auf die zugewiesenen Plätze! Bitte betreten Sie die Kirche nur mit Mundschutz! Bitte halten Sie Abstand zueinander!

AKTUELLE CORONA-HINWEISE
Die elektronische Anmeldepflicht erstrecken wir auf alle Gottesdienste. Bewährt und einfach geht das über den Link: https://hofundstadtkirche.gottesdienst-besuchen.de. Mit der Anmeldung haben Sie eine Zusage für einen oder zwei Sitzplätze. Eine bestimmte Platzreservierung ist damit nicht verbunden.
Erforderlich ist weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske (nach Möglichkeit einer FFP2 Maske, sonst auch einer OP-Maske) für den gesamten Gottesdienstbesuch, also auch am Sitzplatz. Nur so darf auch während des Gottesdienstes mitgesungen werden.

Um die nötigen Abstände zu wahren, sind viele Stühle mit Bändern gesperrt. Sie können sich leider nur auf einen Stuhl ohne Bänder setzen! Links im Kirchenschiff befinden sich Einzelplätze. Auf der rechten Seite jeweils zwei Plätze für Personen aus demselben Haushalt. Auf der Empore markieren grüne Zettel die verfügbaren Sitzplätze.
Wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben sollten, bringen Sie bitte einen bereits ausgefüllten Anmeldezettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer mit. Sie finden diese in der Kirche zum Mitnehmen für Ihren Besuch.
Die Anmeldungen werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen nur für Nachfragen des örtlichen Gesundheitsamts aufbewahrt und zu keinem anderen Zweck verarbeitet. Sie werden nach drei Wochen vernichtet.