Samstag, 5. Dezember, ab 13 Uhr Nikolausgaben statt Nikolauscafé

Bauwerk Hof- und Stadtkirche von Süden

für die Besucher der Ökumenischen Essenausgabe

Das schon vielen im Stadtteil und darüber hinaus bekannte Nikolauskaffeetrinken kann in diesem Jahr coronabedingt leider in gewohnter Form nicht stattfinden. Gestrickt wurde aber dennoch das Jahr über von fleißigen Strickerinnen. Diese laden nun alle ein, die sonst zum Nikolauskaffeetrinken unsere Gäste waren, auf eine kurze Begegnung vor der Neustädter Kirche, damit Sie auch schon zu Beginn der kalten Jahreszeit etwas Wärmendes  mitnehmen können

So freuen wir uns auf Gäste, die eine Maske mitzubringen, genügend Abstand zum Nächsten zu halten und das aufgestellte Zelt nur zu zweit zu betreten!

Hinweis: Die ökumenische Essenausgabe beginnt erst im Neuen Jahr. Wann wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Aufruf und herzliche Bitte an Gemeindeglieder, Leser und Leserinnen: 

in diesem Jahr nicht um Kuchenspenden, sondern um Spenden von selbstgebackenen Keksen, die von uns dann gut gemischt in Tütchen mitgegeben werden können. Wer noch gestrickte Strümpfe, Schals, Mützen oder Handschuhe bei uns zum Verteilen abgeben möchte, kann dies auch gerne tun. 

Ihre Spenden können sie am Mittwoch und Donnerstag, 2. + 3. Dezember von 10 bis 14 Uhr im Gemeindehaus Rosmarinhof, EG (oder sonntags nach dem Gottesdienst) abgegeben werden. Danke an alle, die uns in dieser so anderen Situation dieses Jahr unterstützen! Fragen dazu beantworten gern Frau Biedermann (Büro) oder Frau Mauritz (Tel. 131 65 69)