Sonntag, 19. April 2020 (Film)

Hof- und Stadtkirche von Westen gesehen

Den Klang der freudigen Osterlieder haben wir noch im Ohr. Am Sonntag, 19. April mit dem lateinischen Namen Quasimodogeniti (dt: wie die neugeborenen Kinder) werden wir wieder unsere Kirchenfenster und Türen öffnen, dass die festlichen Orgelklänge die Nachbarschaft um die Hof- und Stadtkirche erfreuen. Kirchenmusikdirektor Lothar Mohn spielt von 11 bis 11:45 Uhr auf der neuen Barockorgel. Hören Sie mit vom Balkon oder vom Neustädter Marktplatz.

Ihr Pastorin Martina Trauschke

In der Neustädter Hof- und Stadtkirche erklingt die Barockorgel bei geöffneten Kirchenfenstern, gespielt von Kirchenmusikdirektor Lothar Mohn. Wenige Menschen haben sich zum Stillen Gebet in der Kirche eingefunden. Pastorin Trauschke spricht wohltuende Worte zur österlichen Zeit. An die Menschen zu Hause in Ihren Wohnungen gewandt, spricht sie über den 116. Psalm.

Schreibe einen Kommentar