18. April 2010 | Predigt

Lesen Sie hier die Predigt, die Pastorin Martina Trauschke am 18. April 2010 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche gehalten hat. Predigt am 18. April 2010 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche  Predigten zur Literatur: Thomas Mann und die Religion Pastorin Martina Trauschke Liebe Gemeinde! Thomas Mann und die Religion – ist das eine Predigt […]

4. April 2010 | Predigt

Pn Trauschke vor der Neustädter Hof- und Stadtkirche

So klingt es in uns nach, wie wir es im Osteroratorium von J. S. Bach gehört haben. Aber mit dem Schrecken hat es am Ostermorgen begonnen. Haben Sie es aus der Lesung des Evangeliums noch im Ohr? „Zittern und Entsetzen war sie – die drei Frauen – angekommen. Und sie sagten niemand etwas; denn sie fürchteten sich.“ Das ist recht besehen ein unmöglicher Schluß für eine Ostergeschichte. Vor dem Osterjubel steht diese erschütternde Unmöglichkeit. Auch im Bild haben wir sie vor uns. Auf dem Umschlag des Gottesdienstblattes sehen Sie die Abbildung eines Gemäldes von Giotto, dem großen italienischen Maler am Ende des Mittelalters.